Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Rufen Sie uns gerne zwecks einer Terminvereinbarung an
oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

  • Bad Säckingen

    Terminsprechstunde


    Mo – Do : 07.30 – 12.00 Uhr
    13.30 – 18.00 Uhr
    Fr : 07.30 – 12.00 Uhr
    13.30 – 17.00 Uhr

    Akutsprechstunde


    Mo – Fr : 11.30 – 12.00 Uhr
    17.30 – 18.00 Uhr

    Telefonische Terminvergabe


    Mo – Fr : 08.00 – 12.00 Uhr
    14.00 – 17.00 Uhr

    Jahreswende


    27. – 28. Dezember
    und 2. – 4. Januar
    07.30 – 12.00 Uhr
    13.30 – 18.00 Uhr

    Adresse


    Augenzentrum Hochrhein
    Bahnhofplatz 1
    79713 Bad Säckingen

  • Schopfheim

    Terminsprechstunde


    Mo – Do : 08.00 – 12.00 Uhr
    14.00 – 18.00 Uhr
    Fr : 08.00 – 12.00 Uhr

    Akutsprechstunde


    Mo – Do : 11.30 – 12.00 Uhr
    17.30 – 18.00 Uhr

    Telefonische Terminvergabe


    Mo – Do : 08.00 – 12.00 Uhr
    14.00 – 17.00 Uhr
    Fr : 08.00 – 12.00 Uhr

    Jahreswende


    27. – 28. Dezember
    und 2. – 4. Januar
    07.30 – 12.00 Uhr
    13.30 – 18.00 Uhr

    Adresse


    Augenzentrum Hochrhein
    Hauptstraße 48
    79650 Schopfheim

Bad Säckingen Anfahrt/Parkmöglichkeiten

Unsere Praxis in Bad Säckingen befindet sich im Ärztehaus SECONIA direkt am Bahnhof. Sie erreichen die Praxis sehr gut zu Fuß vom Bahnhof und Busbahnhof aus. Parkmöglichkeiten finden Sie rund um die Bahnhofs- und Waldshuter Straße oder in der Tiefgarage „Kursaal“ neben der Post (Waldshuter Straße).

Schopfheim Anfahrt/Parkmöglichkeiten

Unsere Praxis in Schopfheim befindet sich in der verkehrberuhigten Zone direkt im Ortszentrum gegenüber des Markplatzes. Parkmöglichkeiten (gebührenpflichtig) befinden sich in unmittelbarer Nähe der Praxis. Vom Bahnhof/Busbahnhof aus erreichen Sie uns 3-5 Minuten über die Scheffelstraße (Gehstrecke ca. 300m).

Hinweise für den Augenarztbesuch

  • Das erste Mal bei uns?

    Bitte finden Sie sich pünktlich zum Termin in unserer Praxis ein und melden Sie sich an unserem Empfang an. Ein vorzeitiges Erscheinen ist nicht notwendig. Nach Ihrer Anmeldung wird das Praxisteam – je nach Beschwerden und Grund Ihres Besuches – die notwendigen Voruntersuchungen durchführen. In diesem Rahmen bieten wir Ihnen auch individuelle Gesundheitsleistungen wie zum Beispiel die Augendruckmessung zur Glaukomvorsorge an. Diese Leistungen sind freiwillig und müssen nicht in Anspruch genommen werden. Nach der Voruntersuchung erfolgt die weitere Untersuchung und Beratung durch einen unserer Ärzte.

  • Was muss ich mitbringen?

    • Krankenversicherungskarte
    • Medikamentenliste (Tabletten und Augentropfen)
    • Wenn vorhanden: Überweisungsschein
    • Wenn vorhanden: Unterlagen von vorausgegangenen Augenuntersuchungen
    • Bei Ihrem ersten Besuch: Anamnesebogen

  • Darf ich nach dem Termin Autofahren?

    Häufig ist zur genauen Untersuchung der Netzhaut (Maculadegeneration, Diabetes, Linsentrübung) oder bei unklarer Sehminderung eine Erweiterung der Pupillen notwendig. Normalerweise informieren wir Sie bereits bei der Terminvergabe, ob das Führen eines Kraftfahrzeuges nach der Untersuchung möglich sein wird. Es kann aber auch im Laufe der Untersuchung herausstellen, dass eine Erweiterung der Pupille notwendig wird bzw. empfohlen wird. Deshalb bitten wir Sie nach Möglichkeit eine Begleitperson mitzubringen, die Sie sicher nach Hause bringt oder mit Bus oder Bahn zum Augenarztbesuch zu kommen.

  • Anamnesebogen

    Sie erleichtern den Ablauf, wenn Sie bei Ihrem ersten Besuch in unserer Praxis den Anamnesebogen ausgefüllt mitbringen.

  • Versicherungsnachweis

    Mit der Einführung der Telematikstruktur zum 01.05.2019 ist nur noch die elektronische Gesundheitskarte (eGK2) als Versicherungsnachweis gültig. Kann diese Karte nicht vorgelegt werden, muss die Behandlung privat liquidiert werden. Bitte vergessen Sie Ihre Versichertenkarte nicht und tauschen Sie ggf. Ihre alte Versichertenkarte gegen die neue GK2-Karte aus.